05.08.2010

Wie ist die Ausbildung so?

Arbeit macht soo Spaß. Viel besser als Schule. Wirklich!
Ich vermisse zwar meine ganzen Leute sehr, aber wenn ich merke, wie schnell die Zeit im Büro um ist und wie sich ein Schultag immer in die Länge gezogen hat, bin ich froh, dass ich diese Entscheidung getroffen habe.
Viel darf ich ja noch nicht machen, aber im Buchungen garantieren und abheften bin ich dafür schon Profi. Sehr viel Spaß macht es mir, wenn ich Buchungen selber eintippe. Aufnehmen darf ich noch keine. Vielleicht mache ich das im kompletten ersten Lehrjahr noch nicht. Dazu muss ich halt erstmal genau beigebracht bekommen, wie man mit den Kunden am Telefon gut kommuniziert. Zwar habe ich schon mein Code für das Telefon bekommen, aber ich glaube in den nächsten 3 Monaten werde ich das Telefon noch nicht anrühren dürfen. Auch nicht schlimm. E-Mails beantworten werde ich bestimmt auch noch ordentlich üben und dann kann ich das auch machen.
Die anderen Auszubildenden sind auch sehr nett. Nicht nur die im 1. sondern auch die anderen. Eine aus dem 3. zeigt mir hauptsächlich was ich zu tun habe. Es macht wirklich Spaß.
Morgen habe ich dann Einschulung. Ja, Schule muss ja auch sein. 2x die Woche. Die Tage bekommen wir auch morgen gesagt. Vorraussichtlich wird es 2 Klassen geben, die an anderen Tagen Schule haben.
Diese Woche hatte ich immer von 8-17Uhr Schicht und am Wochenende frei. Und nächstes Wochenende auch. Dafür aber 9-18Uhr Schicht. Da kann man leider dann nicht mehr soo viel machen, aber ist auch nicht schlimm. Ich bin dann sowieso froh, wenn ich mich schön ausruhen kann. Gut ist, dass ich nächstes Wochenende auch frei habe. Dadurch muss ich meinen Erste Hilfe Termin nicht absagen. Dann kann ich tatsächlich bald mit dem Führerschein anfangen. Ja ich bin spät dran! Aber, ich bekomme ihn nicht von meinen Eltern in den Arsch geblasen. Und wer kennt das nicht? Da sind immer so schöne Schuhe im Schaufenster, dass es einem das Sparen immer schwerer macht. Da ich auch noch zur Schule ging und nicht auf dem Dorf wohne, war es bisher auch nicht nötig Auto zu fahren. Meine Arbeitsstelle liegt auch (noch) in unmittelbarer Nähe. Ich hoffe, dass ich den Lappen bis zum Umzug der Firma habe.

Kommentare:

  1. toller blog! ;))

    http://daystoremember-julia.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Also ich vermisse die Schule auch nicht:)

    AntwortenLöschen